HD Receiver an zwei Fernseher anschließen: so könnte es klappen!

Egal ob es sich um einen HD Satellitenreceiver oder ein Gerät von Sky, Unitymedia oder einem anderen Anbieter handelt - immer wieder taucht die Frage auf, ob man an dem Receiver nicht auch mehr als nur einen Fernseher betreiben könne.

sky

Bei den großen Anbietern für Bezahlfernsehen wie zum Beispiel Sky ist das schon allein aus rechtlichen Gründen nicht möglich, da es durch den Anbieter untersagt ist. Darüber hinaus machen es die Anbieter aber auch technisch nahezu unmöglich. Für zusätzliche Fernsehgeräte muss immer eine Zweitkarte beantragt und natürlich auch bezahlt werden.

unitymedia

Beim Satellitenfernsehen ist es theoretisch möglich, zwei Fernseher an einen HD Receiver anzuschließen. Diese Variante ist allerdings mit Einschränkungen in der Nutzbarkeit verbunden.

Ein HD Receiver an zwei Fernsehern

Normalerweise installiert man eine Satellitenschüssel und kauft dann für jeden Fernseher einen Receiver, sofern der Fernseher nicht über einen integrierten Receiver verfügt. Denn nur so ist es möglich, beide Fernsehgeräte unabhängig voneinander zu betreiben.

Die Variante „zwei Fernseher ein HD Receiver“ ist eine Notlösung, denn sie ist mit gewissen Einschränkungen verbunden. Zwar können Sie theoretisch zwei Fernseher an ein Gerät anschließen, dann müssen Sie sich aber jedes Mal entscheiden, auf welchem Fernseher Sie Ihr Programm schauen möchten. Denn das gleichzeitige Betreiben zweier Fernseher ist über einen Receiver nicht möglich. So kann man das laufende Programm jeweils nur auf einem Fernseher ansehen(bei Verwendung eines Splitters auch auf mehreren, mehr dazu siehe letzter Artikelabschnitt) und schon gar nicht zwei unterschiedliche Programme parallel laufen lassen.

Auch die Steuerung ist jeweils nur über den Receiver möglich. Wer beispielsweise den Fernseher im Wohnzimmer mit der Satellitenanlage verbunden hat und einen zweiten Fernseher im Schlafzimmer betreibt, muss zum Umschalten des Programmes immer ins Wohnzimmer laufen.

Insgesamt ist diese Lösung also nicht wirklich zufriedenstellend. Sehr viel einfacher und besser ist es, gleich zwei HD Receiver zu kaufen. Diese können natürlich über dieselbe Satellitenanlage betrieben werden.

Alternative: Receiver und Fernsehgeräte im Heimnetzwerk betreiben

Eine Alternative sind die neusten Receiver-Modelle, die auch über einen Netzwerkanschluss verfügen. Hat man außerdem netzwerkfähige Fernsehgeräte, lassen sich theoretisch beliebig viele TV-Geräte in das Heimnetzwerk einbinden. Solche Receiver sind heutzutage nicht mehr unerschwinglich, die besten Modelle stellen wir auf unserer Startseite hdreceiver.net oder auch das Portal receiver.de vor.

Anleitung: So schließen Sie Ihren HD Receiver an zwei TV Geräte an

Möglicherweise reicht Ihnen die einfacheVerbindung über ein Kabel aber aus, weil Sie beispielsweise ab und zu ein Programm abends noch gemütlich im Bett schauen möchten. In diesem Fallkönnen Sie zwei TV-Geräte relativ einfach an einen Receiver anschließen. Die Voraussetzung ist aber, dass der Receiver über genügend Anschlüsse verfügt. Falls Ihr Gerät nicht zwei HDMI-Anschlüsse bietet, können Sie den zweiten Fernseher theoretisch auch über einen anderen Anschluss wie zum Beispiel Scart anschließen. In diesem Fall muss natürlich mit einem Qualitätsverlust gerechnet werden.

  • Verbinden Sie den zweiten Fernseher mit einem der freien Anschlüsse mit dem entsprechenden, für den Anschluss passenden Kabel. Achten Sie dabei auf die Kabelqualität, ein schlechtes Kabel kann die Bildqualität erheblich beeinträchtigen. Außerdem sollte der Weg nicht zu weit sein, denn auch dann kann die Qualität leiden.
  • Wenn Sie nun Ihren zweiten Fernseher über den Receiver betreiben möchten, müssen Sie nur noch über Ihre Receiver-Fernbedienung den jeweiligen Anschluss wählen, also zum Beispiel von HDMI-1 zu HDMI-2 wechseln.
  • Nun können Sie Ihr Fernsehprogramm auf Ihrem zweiten TV-Gerät empfangen. Befindet sich der zweite Fernseher in einem anderen Zimmer, ist es nicht möglich, mit der Fernbedienung das Programm umzuschalten, da dies nur bei Sichtkontakt zum Receiver funktioniert.

Fernsehprogramm auf mehreren TV-Geräten gleichzeitig anschauen mit einem Splitter

HD Receiver Testsieger

Alternativ bietet sich die Verwendung eines HDMI-Splitters an. Solches Zubehör sollte aber immer hochwertig sein, da es ansonsten ebenfalls zu deutlichen Qualitätsverlusten kommen kann. Über einen Splitter können Sie theoretisch zwei oder mehr Fernseher über einen HDMI-Anschluss betreiben. Der Splitter teilt das Signal auf, so dass Sie Ihr Fernsehprogramm tatsächlich auf mehreren Fernsehern parallel anschauen können.

Doch auch bei dieser Lösung kann immer nur dasselbe Programm auf allen Geräten gezeigt werden. Sie können also nicht unterschiedliche Programme parallel an mehreren Fernsehgeräten laufen lassen, da der HD Receiver immer nur ein Programm ausgibt.