Der passende Beamer zum HD-Receiver

Um hochauflösende TV-Sender zu empfangen, investiert man gerne in einen HD-Receiver, vergisst jedoch häufig die Notwendigkeit für ein leistungsstärkeres Wiedergabegerät. Finden wird man dieses in einem zwar oftmals teuren, jedoch mit guten Bildern ausgestatteten HD-Beamer.

Die Auswahl eines passenden Gerätes

Beamer an HD ReceiverBeamer an sich sind bereits eine spannende Investition. Hier gilt es ein Gerät zu finden, das für die Wohnzimmergröße und die gewünschte Darstellung passt, zudem gut mit Sonnenlicht zurechtkommt und daneben noch eine ausreichende Lebensdauer besitzt. Etwas umfangreicher wird die Suche, wenn es ein HD-Modell werden soll. Stoßen wird man dann auf verschiedene Ausführungen, die jeweils andere Funktionen mit sich bringen. Zwischen den Bezeichnungen „HD-Ready“, „HD 720p“ und „Full HD“ kann man schon mal die Übersicht verlieren. Prinzipiell lässt sich aber sagen, dass ein Modell mit Full HD zu empfehlen ist. An ihm haben Nutzer durch die hohe Qualität langfristig Freude. Blu-Rays sowie hochauflösende Filme über YouTube und ähnliche Portale lassen sich so in der dazugehörigen Darstellung genießen.

Nicht vergessen werden darf, dass eine angenehme Darstellung erst mit einem hohen Lumen-Wert genossen werden kann. Bereits kleinste Öffnungen zwischen den Gardinen würden sonst für eine minderwertige Darstellung sorgen und das Ansehen in späten Abendstunden notwendig machen. Nur bei absoluter Dunkelheit wäre ein perfektes Bild realisierbar.

Ein letzter Punkt, der bei den hochauflösenden Geräten noch wichtiger als bei den Standard-Ausführungen ist, betrifft die Arbeitsgeräusche. Durch die Auflösung erreicht die Lampe höhere Temperaturen und muss dementsprechend stärker gekühlt werden. Dadurch werden Geräusche verursacht, die störend sein können. Tests innerhalb der Rückgabegarantie können zeigen, ob das Arbeitsgeräusch neben der Lautstärke des Films wahrgenommen wird. Einige Empfehlungen für die finale Auswahl erhält man bei gut gepflegten Portalen, wie hd-beamer.net. Aktuelle Tests und Vergleiche zeigen auf, was für Modelle einen näheren Blick wert sind.

Den Stromverbrauch im Blick

Der passende HD-Beamer für die Kopplung mit dem HD-Receiver ist gefunden, doch sollte vor dem Kauf noch ein Faktor beachtet werden: der Stromverbrauch. Nur nachvollziehbar ist, dass viele Geräte mit Lüfter, besonders starken Lampen und der gewünschten hohen Auflösung viel Energie benötigen. Auf Dauer kann das die Stromrechnung in die Höhe treiben. Auf den Verbrauch zu achten, ist daher gerade bei einer geplanten intensiven Nutzung wichtig. Was bei der Kopplung mit der Spielkonsole der Fall wäre.

Passen alle Eigenschaften zum individuellen Nutzungsverhalten, so kann der HD-Beamer erworben werden. Ob der Kauf im Online-Shop oder Elektrofachhandel empfehlenswert ist, hängt von mehreren Faktoren ab. Grundsätzlich ist es aber ratsam zwischen Preis und Serviceleistungen zu vergleichen. Jeder Verbraucher muss für sich selbst entscheiden, ob ihm ein günstiger Preis oder ein umfangreicher Service vor Ort wichtiger ist.

Bildquelle: © Dieter Schütz - pixelio.de